top of page

Verwirrung: Der Nebel, der uns von unserer Essenz trennt

In den Windungen unserer Gedanken und den Tiefen unseres Herzens liegt ein ruhiger See, der unsere wahre Mitte darstellt und verkörpert. Er ist das stille Zentrum, das uns mit unserem wahren Selbst und unserer Lebensessenz und mit dem Göttlichen verbindet. Doch zu oft finden wir uns in einem Zustand der Verwirrung wieder, einem dichten Nebel, der sich zwischen uns und diesem klaren See legt.


Verwirrung kann sich in vielen Formen zeigen: in der Hektik des Alltags, in den endlosen Ablenkungen der modernen Welt, in den scheinbar unaufhörlichen Gedankenschleifen, in den Krisen und Auseinandersetzungen mit unseren nächsten Menschen, in Machtkämpfen und Intrigen, die uns von Moment zu Moment entführen. Diese Zustände der Verwirrung lenken uns nicht nur von unserer wahren Mitte ab, sondern auch von unseren wahren Zielen und Bestrebungen im Leben.


Wie oft haben wir uns vorgenommen, einen bestimmten Pfad zu gehen, nur um uns von den zahlreichen Störungen und Ablenkungen abbringen zu lassen? In solchen Momenten wird das Ziel verschwommen, und wir verlieren uns in den zahllosen Nebenstraßen des Lebens.


Doch die tiefere Gefahr der Verwirrung liegt nicht nur in der Ablenkung von Zielen, sondern in der Entfremdung von unserer wahren Essenz und von unserem höheren Selbst. In einer verwirrten Geisteshaltung übersehen wir die Einheit, die in allem existiert. Wir fühlen uns isoliert, getrennt von der Welt und den Menschen um uns herum. Dabei übersehen wir, dass alles miteinander verbunden ist, dass alles aus derselben Quelle stammt.


Es ist essenziell, dass wir uns daran erinnern, dass Verwirrung nur ein vorübergehender Zustand ist. Indem wir uns regelmäßig Zeit nehmen, um nach innen zu schauen, um zu meditieren, zu reflektieren und uns selbst zu finden, können wir diesen Nebel lichten und wieder zu unserer wahren Mitte zurückkehren.


Denn in der Klarheit und im Bewusstsein unserer eigenen Mitte finden wir nicht nur unser wahres Ziel, sondern auch die Einheit und Essenz des Lebens. Es ist ein ewiges Zuhause, das immer auf uns wartet, egal wie verwirrt oder abgelenkt wir uns auch fühlen mögen. Es ist unsere Aufgabe, immer wieder dorthin zurückzukehren.


11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page